„Die Harmonie der Wohnungen erwächst aus dem achtsamen Umgang mit der ursprünglichen Bausubstanz…“ 

Arch. Zeno Bampi

Der stilvoll renovierte Pfanzelter Hof in der Oswald-von-Wolkenstein- Straße in Tramin, dessen Kernbau aus dem 17. Jd. stammt, überzeugt durch das Flair alter Gewölbe kombiniert mit moderner Formsprache ebenso wie durch die raffinierte und durchdachte Einteilung der neuen Wohneinheiten, alle mit Blick auf die Weinreben und das Unterland. Bei diesem Projekt wurde das bestehende Haus geschickt mit einem Neubau kombiniert. Die Wohneinheiten verfügen über großzügige Freiflächen mit einmaligen Ausblicken über das Unterland.

Lokale Baufirmen und Handwerker legten in enger Zusammenarbeit mit Pohl Immobilien und Arch. Zeno Bampi besonders großen Wert auf die Qualität des Baus und die Ausführungen der kleinsten Details

 

 

Planung | Arch. Zeno Bampi
Bauleitung | Dr. Ing. Siegfried Pohl
Baudurchführung | Geom. Werner Gurschler
Fertigstellung | 2014