Mitten in den Hang gesetzt lässt die Wohnanlage Schlossberg keine Wünsche offen.

Zwischen Weinreben und Schlössern bietet dieses Mehrfamilienhaus nicht nur ein besonderes Wohnerlebnis, es überzeugt auch durch seine Moderne und einem innovativen Energiekonzept. Die terrassenförmig angelegten Weinberge bilden eine sanfte Überleitung vom Grün- an den Wohnbereich. Das massive Turmgebäude ist geprägt durch große Glasfronten mit raumhohen Beschattungselementen und ein Flachdach das mit einer Schüttung aus Grobkies , bzw. mit einem Gründachaufbau eingedeckt ist.

 

 

Planung | Arch. Stephan Marx, Arch. Elke Ladurner
Bauleitung | Dr. Ing. Siegfried Pohl
Baudurchführung | Geom. Werner Gurschler
Baubeginn | 04.09.2008
Benützungsgenehmigung | 11.05.2011
Wohneinheiten | 6 Wohnungen