„Jede Wohnung ist ein Unikat geworden und erfüllt sämtliche Anforderungen an eine herrschaftliche Altbauwohnung mit Stil, Charme und Exklusivität.“

Hans Martin Pohl

Die Renovierung der denkmalgeschützten Villa belsit in Meran ist ein ganz besonderes Projekt von Pohl Immobilien. Eine Herzensangelegenheit, die nicht nur Fingerspitzengefühl, sondern vor allem auch technisches Know-How erfordert hat. Nun sind die herrschaftlichen Altbauwohnungen bezugsfertig. Pohl Immobilien beweist damit einmal mehr sein großes großes Gespür für die Renovierung von historischen Gebäuden.

Die anspruchsvollen Sanierungs- und Renovierungsarbeiten sind abgeschlossen und die wunderschöne Villa im klassizistischen Stil erstrahlt wieder in neuem Glanz. Belsit lässt den Traum von der perfekten Altbauwohnung wahr werden: Elegante, hohe Räume mit großen Fenstern und majestätischen Ausblicken sowie hochwertige Holzböden im klassischen Fischgrätmuster lassen jedes Liebhaberherz von historischen Wohnobjekten höherschlagen.

Zeitgemäßes Wohnen in historischen Mauern

Die bauliche Besonderheit und die denkmalgeschützten Elemente des historischen Gebäudes mit moderner Bautechnik und zeitgemäßer Architektur in Einklang zu bringen, war eine spannende und anspruchsvolle Aufgabe zugleich. „Das ist uns aber gemeinsam mit den tara-Architekten sehr gut gelungen“, freut sich Hans Martin Pohl, „Jede Wohnung ist ein Unikat geworden und erfüllt sämtliche Anforderungen an eine herrschaftliche Altbauwohnung mit Stil, Charme und Exklusivität.“

Jede Wohnung ein besonderes Unikat

Realisiert wurden in der viergeschossigen Villa belsit sechs Wohnungen. Im Erdgeschoss hat außerdem eine renommierte Klinik für plastische Chirurgie ihre Räumlichkeiten bezogen. Besonders hervorzuheben ist die  Belle-Etage-Wohnung im ersten Stock, die neben traumhaften 212 Quadratmetern Wohnfläche zudem über eine 130 Quadratmeter große Terrasse sowie eine gemütliche Loggia mit schönen Stuck-Elementen verfügt. Ein weiteres Juwel ist auch die Mansardenwohnung, die nun wieder ihre ursprünglichen Holzbalken vom Dach zeigt und so ein ganz besonderes Wohngefühl vermittelt. Drei dieser besonderen Wohnungen stehen noch im Verkauf. Weitere Informationen zu diesen Wohneinheiten finden Sie hier.

Großzügige Wohnräume und herrliche Ausblicke

Das Gebäude aus dem Jahre 1898 musste von unzähligen Verbauungen befreit werden. Durch handwerkliches Können und großes Fingerspitzengefühl bei den Renovierungsarbeiten sind heute wieder ganz viele historische Elemente sichtbar. Außerdem haben alle Wohnräume ihre ursprüngliche Großräumigkeit und Helligkeit zurückerhalten. Des Weiteren knüpft belsit heute auch im Außenbereich wieder an seine historische Vergangenheit an: Bei den Garten- und Grünflächen wurde darauf geachtet, dass die Villa wieder mit jener Pflanzenwelt umgeben wird, von der sie auch um die Jahrhundertwende seiner Erbauung umgeben war. So erinnert belsit heute nicht nur innen, sondern auch außen wieder an die glanzvollen Zeiten der k.u.k.-Monarchie.

Denkmalschutz und zeitgemäßes Wohnen

belsit ist neben Palais Flaims in Neumarkt und Pfanzelterhof in Tramin nun ein weiteres Vorzeigeobjekt für die gelungene Verbindung von Denkmalschutz und zeitgemäßem Wohnen von Pohl Immobilien.  

Planung | tara – architekten
Bauleitung | Arch. Heike Pohl, tara – architekten
Project Management | Heike Pohl
Bauende | 2017
Wohneinheiten | 6 Wohnungen