„Die herausragende Architektur macht es möglich, den freien Blick auf die Schlandersburg zu erhalten.“

Peter Paul Pohl

Schlossgarten: Wenn Architektur und Bautechnik perfekt zusammenspielen

In einer besonders ansprechenden Ecke von Schlanders, zwischen den historischen Gebäuden Schloss Schlandersburg und Ansitz Schlandereck, realisiert Pohl Immobilien die architektonisch einmalige Wohnanlage Schlossgarten. Damit werden neue bauliche Maßstäbe gesetzt.

Baukörper in Sichtbeton drehen sich ins Licht


„Zwei kompakte Baukörper mit schrägen Außenwänden in Sichtbeton. Eine Besonderheit der Wohnanlage Schlossgarten.“

Stephan Niederfriniger, Projektleiter der Wohnanlage Schlossgarten

Die Anlage zeichnet sich durch zwei kompakte Baukörper aus, die relativ eng aneinander liegen, aber durch eine geschickte Drehung so nach oben wachsen, dass alle Wohneinheiten möglichst viel Licht und Sonne abbekommen. Dies gelingt nicht zuletzt dadurch, dass die letzten drei Geschosse schräge Außenwände besitzen. „Diese Schrägen sind natürlich schon allein eine bauliche Herausforderung, aber hinzukommt noch, dass die Außenfassaden der Gebäude komplett in Sichtbeton gehüllt sind“, erklärt Stephan Niederfriniger, Projektleiter von Pohl Immobilien. Aufgrund der Beton-Fassade sind die Gebäude mit einer diffusionsoffenen Innendämmung konzipiert, auch das eine Besonderheit von Schlossgarten. In den Schrägen der Außenfassade werden des Weiteren Fenster eingesetzt, die eigens für dieses Projekt entwickelt wurden. „Der Einsatz dieser Spezialfenster, welche durch einen eingebauten Regensensor automatisch geschlossen werden, ist hier die optimale technische Lösung“, so Niederfriniger.

 

Lokale Partnerbetriebe mit großer Fachkompetenz
Die Betonarbeiten wurden von der Baufirma WALLNÖFER & WELLENZOHN OHG aus Goldrain kompetent und fachgerecht umgesetzt. Die INTERFAMA GmbH aus Prad am Stilfser Joch, eines der führenden Unternehmen im Schalungssektor in ganz Europa, hat eigene Prototypen für die Schalungselemente der Schrägen angefertigt. „Die Zusammenarbeit mit lokalen Betrieben ist uns ein großes Anliegen und auch dieses Mal haben unsere Partnerbetriebe große Fachkompetenz bewiesen,“ zeigt sich Stephan zufrieden.

 

Akustik-Experten sorgen für optimalen Schallschutz
Auch bei der Akustik setzt Pohl Immobilien bei der Wohnanlage Schlossgarten auf neueste Erkenntnisse und Technologien. „Der Schallschutz und die Bauakustik sind enorm wichtig für das Wohlbefinden, deshalb legen wir bei allen unseren Bauvorhaben großen Wert darauf“, meint der Projektleiter. Seit einigen Jahren arbeitet Pohl Immobilien dafür mit den Akustik-Experten der Firma SYSTENT zusammen.

„Diese haben auch bei der Wohnanlage Schlossgarten den Bau von Anfang an begleitet. Gemeinsam mit ihnen können wir garantieren, dass ein optimaler Schallschutz gewährleistet wird“,

SO STEPHAN.

 

Neue Maßstäbe in Sachen Architektur und Bautechnik
Kurzum: Die Wohnanlage Schlossgarten ist eine Immobilie, die in Sachen Architektur und Bautechnik neue Maßstäbe setzt. Eine Immobilie, die zeigt, dass der architektonische Dialog zwischen historischer und moderner Bausubstanz gelingen kann. „Die herausragende Architektur macht es möglich, den freien Blick auf die Schlandersburg zu erhalten. Eine ganz besondere Rolle spielt dabei die Neigung der Gebäude. Man könnte fast sagen, dass sich das Neue vor dem Alten verneigt“, freut sich auch Peter Paul Pohl über das gelungene Projekt in Schlanders.

 

Erfahren Sie mehr über das Projekt.